Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht, Anwältin für Cooperative Praxis

Als Rechtsanwältin berate und vertrete ich Sie außergerichtlich und vor Gericht innerhalb von Deutschland. Überdies erstelle ich Rechtsgutachten zu Ihren Fragestellungen. Die Vorgehensweise wählen Sie, nachdem ich Ihnen die Alternativen mit Risiken und Kosten jeweils aufgezeigt habe. Die Strategie wird daher stets gemeinsam festgelegt und für Ihr individuelles Problem optimiert .

In der gestaltenden Vertragsberatung der Leistungserbringer im Gesundheitsrecht impliziert die nachhaltige Optimierung gerade die Erstellung rechtskonformer Lösungen mit Beachtung der Richtlinien und Vorgaben.

Die Cooperative Praxis ist im Medizinrecht ein hervorragendes Instrument der Streitbeilegung, weil Anwälte sich verpflichten die Streitigkeit mit allen Beteiligten ohne Gericht im Wege von Verhandlungen beizulegen. Dies impliziert die Hinzuziehung aller Beteiligter, e.g. auch Wirtschaftsprüfer. Somit werden alle beteiligten Rechtsgebiete der Streitigkeit miteinbezogen und eine Gesamtlösung erarbeitet. Sie als Mandant sind entlastet, weil alle zusammenhängenden Problemkreise gelöst werden und nicht im Nachhinein noch separat mehr Arbeit machen und Zusatzkosten verursachen. Die Begleitung eines Coaches für die Beteiligten sorgt überdies für eine stetige Bedürfnisklarheit der Beteiligten und die allseitige Information. Die Verschwiegenheitspflicht wahrt für jeden Beteiligten das Gesicht.

Mir ist es ein besonderes Anliegen diese effiziente Streitbeilegung auch in Deutschland im Medizinrecht einzuführen, um die belastenden langjährigen und teuren Rechtsstreitigkeiten vor Gericht den Garaus zu machen und die Selbstbestimmung des Verfahrens bei Ihnen als Mandant zu belassen. Dies schmeckt sprichwörtlich nicht jedem Anwalt; indes ist es für Sie als Mandantschaft eine Streitbeilegung auf Augenhöhe und mit jederzeitiger Zielklarheit. Lassen Sie sich beraten und wählen Sie dann die Verfahrensart.

Ich biete Ihnen insbesondere folgende Schwerpunkte: